WoW Patch 4.2: Ragnaros Video vom PTR

Tja, so kann man sich irren. Ich hätte tatsächlich gedacht das Ragnaros, der Endboss der neuen Feuerlande Instanz, nicht auf dem PTR getestet werden wird. Doch Fehlanzeige! Letzte Nacht stand Ragnaros auf dem PTR für erste Tests bereit. Schade, damit sind alle Bosse bereits vor Patch-Release bekannt, es gibt keinerlei Überraschungen im Normal-Mode mehr. Bleibt zu hoffen, dass wenigstens die Heroic-Modes zu überraschen wissen.

Oder sind gerade die bösen Überraschungen der Grund dafür, warum Blizzard jetzt ausnahmslos alle Bosse testen lässt?! Wir erinnern uns zurück: Lady Sinestra war einer der wenigen Bosse, die im Vorfeld nicht auf dem Test-Servern getestet werden konnten. Und was war das Resultat? Bugs, noch mehr Bugs und jede Menge Exploits. Hat Blizzard daraus gelernt und stellt nun jeden Boss auf den PTRs zum Testen zur Verfügung? Ich hab mir natürlich gleich das Ragnaros PTR Video angeschaut und war leicht enttäuscht. Ok, die Grafik kann großtenteils noch Platzhalter-Grafik sein, aber auch der Kampfablauf an sich sieht bis zum Wipe nicht sonderlich spektakulär aus. Ragnaros haut mit Sulfuras zu und beschwört ein paar Adds… Hier hätte ich mir vom Endboss einer Instanz mehr versprochen, zumal das doch sehr an den Classic-Ragnaros-Kampf erinnert. Hier findet Ihr übrigens eine komplette Übersicht über Ragnaros Fähigkeiten.

Aber schaut selbst, hier das Ragnaros PTR Video:

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+